LAGE UND UMGEBUNG
Vor dem bekannten jüdischen Friedhof Adass Jisroel und neben dem evangelischen Friedhof Weißensee entsteht auf 7.000 Quadratmetern Fläche, neben vier anderen, ein langgestrecktes fünfgeschossiges Wohnhaus mit Eigentumswohnungen.
STADT, LAND, FUCHS
Der Standort an der Piesporter Straße ist herrlich im Grünen und denkbar zentral:
Supermarkt und Bioladen, Apotheken und Banken finden sich en masse auf der Berliner Allee, die mit dem Rad, Bus oder der Tram in wenigen Minuten erreicht werden kann.
Mein Haus am See
Mit Vogelgezwitscher in den Tag, kein Traum. Die alten Bäume der Umgebung bieten Kuckuck, Meise, Fink und Specht, Amsel und Nachtigall einen wunderbaren Lebensraum.
Nachts schleicht Herr Fuchs über die Wiesen, lautlos, wie es seine Art ist. Apropos Stille: Den Lärm der Stadt können Sie in dieser grünen Oase leicht hinter sich lassen. Und wenn Sie nach der Arbeit mal richtig abtauchen möchten: Badehose einpacken und ans Strandbad Weißensee radeln.
Quartier Wir
› Piesporter Straße/Brodenbacher Weg
› 52,2 Breitengrad
› 13,4 Längengrad
› 36 Meter über Meeresspiegel
› Bus X54, 156 und 259
› Tram M4 und M12
› 6 km bis Auffahrt Autobahn A114
› 15 Gehminuten bis Strandbad Weißensee
FÜNF FREUNDE, EIN QUARTIER
Vorne Grün, hinten Grün und rechts noch mehr davon: Unser Haus im Quartier Wir ist umgeben von altem Baumbestand und bekommt Sonne, volle Breitseite.